Stets am Mittwoch vor dem zweiten Advent öffnet der weit über die Region hinaus beliebte Büdinger Weihnachtszauber und lockt mit seinen atmosphärisch stimmigen Ständen und ganz besonderem Flair über fünf Tagen erneut unzählige Besucher von nah und fern. Seine besondere Anziehungskraft verdankt der Büdinger Weihnachtszauber dem festlichen Lichterglanz an den Türmen und Fachwerkhäusern der historischen Altstadt, der nicht nur die Herzen von Weihnachtsfans höher schlagen lässt. Der Duft von Nelken und Zimt weht durch die mittelalterlichen Gassen und tausende leuchtende Lichter verwandeln den Marktplatz in einen zauberhaften Weihnachtswald.

























Rund um den Marktplatz, im Oberhof sowie um die Marienkirche zeigen über 80 sorgfältig ausgesuchte Aussteller in anheimelnder Atmosphäre zwischen den illuminierten Fachwerkhäusern und den verschönerten Hütten weihnachtliche Geschenkartikel, kreativen Schmuck, wollige Kleidung und Accessoires, liebevoll gearbeitetes Holzspielzeug, handgezogene Bienenwachskerzen sowie unterschiedlichste Krippen und Weihnachtsschmuck. Freuen darf man sich auch auf die zahlreichen Vorführungen auf der Weihnachtsbühne, die dem Weihnachtszauber im wahrsten Sinne des Wortes eine „besondere Note“ verleihen. Tatsächlich steht jeden Tag etwas Spannendes auf dem Programm: Chöre, Ensembles, Musikgruppen, Alphornbläser und Kindergärten werden das Programm musikalisch umrahmen. Es entsteht eine wahrhaft „weihnachtliche Idylle“. Hektik ist ein Fremdwort, Ruhe, Stille, Besinnlichkeit herrschen vom 06. bis 10. Dezember in Büdingen und läuten die Weihnachtszeit auf angenehme Art und Weise ein. Diesbezüglich wird erstmals ein Busfahrdienst am 09. Und 10. Dezember eingerichtet.

Wer es deftiger mag, ist im Oberhofrund, bei mittelalterlichen Buden mit Handwerk, Musik und Tanz richtig.

Kinder können sich vor allem auf den 06. Dezember freuen, wenn der Nikolaus mit einem großen Sack voller Leckereien durch den Weihnachtswald zieht. Aber auch die Fahrt mit der Weihnachtseisenbahn auf dem Marktplatz dürfte Kinderaugen zum Leuchten bringen.

Zum Wochenende wächst der Weihnachtszauber, neben weiteren Ständen rund um die Marienkirche – eröffnet am 09. und 10. Dezember in den Ausstellungsräumen im Oberhof die 12. Büdinger Künstlerweihnacht. Bei freiem Eintritt bieten die Aussteller den Besuchern ein reichhaltiges Angebot in weihnachtlicher Atmosphäre. Insgesamt 12 Künstler und Kunstaussteller zeigen ihr Können und stellen ihre Werke, wie z.B. Miniaturen, Skulpturen aus Speckstein, Tischwäsche und Accessoires aus der Provence, Schmuckarbeiten, Teddy-Kreationen, Filz-, Schnitz- und Handarbeiten, Naturseifen, handgearbeitete Gruß- und Glückwunschkarten, Scrapbooks, kunstvolle Aquarelle, Zier- und Gebrauchskeramik sowie Dachreiter aus.

Termine & Veranstaltungen 2017

Partner

6. - 10. Dezember „Büdinger Weihnachtszauber“ mit
Long-shopping am Samstag, 9. Dezember

Von 6. bis 10. Dezember 2017 verwandelt sich Büdingens Altstadt in ein weihnachtliches Märchen - hier findet ihr das Programm Teil 1 des Büdinger Weihnachtszaubers 🎄Samstag 09.12. sind wir für Euch für ein langes #einkaufserlebnis bis 21.00 Uhr da & das aller Beste - ab 01.12. ist die Durchfahrt wieder frei 😃❤️❤️- große Baustelle ist dann fertig!   Das komplette Programm gibt es hier